Jensens frische Vollmilch von hier aus Angeln.

News

Oktober 2017:

Jensens Frische Vollmilch von hier – aus Angeln gibt es jetzt zu 100 % klimaneutral! Gemeinsam mit den Klimaschutzexperten von ARKTIK berechnen wir die CO 2 Emission unserer Milchproduktion und gleichen diese zu 100 % mit Klimaschutzprojekten von ARKTIK aus (TÜV Nord geprüft). Dazu gehört z.B. der Erhalt der Meetschower Moorkuhlen vor den Toren Hamburgs.

Arktik

Zur Müllvermeidung verzichten wir auf Kunststoffdeckelverschlüsse.

Hier in Elsas Klimabilanz wird beschrieben wie Emissionen in der Milchproduktion entstehen: Elsas Klimabilanz

Außerdem gibt es unsere Frische Vollmilch von hier demnächst im frischen Outfit. Lassen Sie sich überraschen.


Verbraucherinfos

Die erste und häufigste Kontrolle erfolgt durch das Auge des Melkers. Bei der Lieferung an die Meierei werden ca. zweimal wöchentlich Milch-Proben genommen, um Gesundheit und Sauberkeit der Milch zu überprüfen. Einmal im Monat wird von jeder Kuh durch den LKV (Landeskontrollverein) eine Milchprobe genommen und auf Inhaltsstoffe und Zellzahlen (Indiz für die Eutergesundheit) untersucht. Zusätzliche Milchproben überprüft die LUFA (Landwirtschaftliche Untersuchungs- und Forschungsanstalt). Die Hofmeierei wird regelmäßig vom Veterinäramt überwacht. Es werden auch Proben von der abgepackten Milch genommen und untersucht. In unserem Betrieb wenden wir zur Kontrolle der Lebensmittelsicherheit das Qualitätsmanagement nach HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Points) an. Wir sind eine Meierei mit eingetragener „EU-Zulassung“. Das bedeutet für uns höhere Auflagen in Verarbeitung, Hygiene und verstärkte Kontrollen. So dürfen wir unsere frische Vollmilch auch an Schulen, Kitas und sonst. öffentlichen Einrichtungen liefern.

Milch

Unser wichtigstes Produkt ist natürlich die Angler Milch! (Oder: Bei uns dreht sich nätürlich alles um die Angler Milch!) Im Einzelhandel finden Sie die 1-Liter Packungen Vollmilch mit mindestens 3,8 Fett. Für Großküchen ist unsere Vollmilch auch in 10-Liter Schläuchen erhältlich. Die frisch gemolkene Rohmilch wird in der Hofmolkerei schonend pasteurisiert, d. h. sie wird für 30 Sekunden auf 72,8 °C erhitzt, um eventuell krankmachende Keime abzutöten und die Milch haltbar und damit zu Trinkmilch zu machen. Anschließend wird die Milch im Homogenisator durch feine Düsen gepresst, so dass sich das Milchfett gleichmäßig verteilt und der Rahm sich nicht absetzt. Dadurch ist die Milch besser verdaulich. Sofort danach auf 4 °C herunter gekühlt wird die Milch in der Abfüllanlage in 1 Liter Tetrapacks oder in 10 Liter Beutel abgefüllt und ist so acht Tage haltbar. Heute gemolken und abgefüllt kommt unsere Milch morgen schon ins Kühlregal – das ist Frische aus der Region. Durch ihren natürlichen Fettgehalt von mindestens 3,8 % hat unsere Milch einen unvergleichlich vollen Geschmack.

Karte

An folgenden Orten bekommen sie Jensens Frische Vollmilch in ihrer Nähe, der Klick auf eine Milchtüte zeigt die Adresse.

Betrieb

Hier im Nordosten Schleswig-Holsteins auf der Halbinsel Angeln mit ihren sanften Hügeln und leuchtend gelben Rapsfeldern liegt ganz in der Nähe der Geltinger Bucht unser Bauernhof, der seit Generationen (1668 bzw. 1859) in Familienbesitz ist. Nachdem der Betrieb sich schon lange auf Milchkuhhaltung konzentriert hatte setzte Dirk Jensen 2003 seine Idee um, die eigene Milch in der eigenen Meierei zu verarbeiten. Es wurde gebaut und Niesgrau hat nach 42 Jahren wieder eine Meierei. In der Meierei findet man den Milchtank, den Pasteuriseur und den Homogenisator für die Verarbeitung der Milch sowie die Milchabfüllanlagen für die Verpackung und natürlich den Kühlraum für die Kühlung der Milch. Für die Vermarktung der Milch gründeten die Brüder Dirk und Jens-Meinert Jensen 2004 die Angeln-Milch GbR. Die Angeln-Milch GbR beschäftigt drei Mitarbeiter: in der Meierei, im Lieferservice und im Büro. Aber auch die Kühe sind wichtige Mitarbeiterinnen, die zweimal täglich frische Milch geben. Die Kühe werden artgerecht gehalten und gefüttert. Sie können sich im modernen Boxenlaufstall frei bewegen und bekommen viel frische Luft. Seit 2010 ist unser Kuhstall an Familie Rohr aus Koppelheck verpachtet, die ihre 60 Kühe dort melkt und deren Milch wir ausschließlich verarbeiten. Zur Zeit werden 7.000 – 9.000 Liter Milch pro Woche in der Meierei verarbeitet und mit zwei Kühltransportern in Angeln, im Raum Flensburg bis Kiel ausgeliefert. Zu unseren ca. 120 Kunden gehören Lebensmittelläden, Kindergärten, Pflegeheime, Backereien und Schlachtereien. 2012 haben wir eine Photovoltaikanlage auf unserem Dach in Betrieb genommen, um auch den eigenen Strombedarf mit regenerativer Energie zu decken.

Lieferservice

Wir beliefern unsere Kunden mit „Jensens frischer Vollmilch von hier – aus Angeln“ sowie mit weiteren Milchprodukten frühmorgens montags und donnerstags frei Haus. Die Abrechnung erfolgt jeweils am Ende des Monats als Sammelrechnung.